1895

Aus Kaffeetraditionsverein
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ereignisse

  • Am 15. Januar 1895 annonciert ein junger Kaufmann aus einem Dorf bei Bremen, dass er in der Hansestadt ein Spezialgeschäft in Caffee, Thee, Cacao, Chocoladen, Biscuits eröffnet habe. Er werde es sich zur Aufgabe machen, nur beste, tadellose Waren zu angemessenen Preisen zu liefern, heißt es in der Anzeige, die der 26-jährige Johann Jacobs (* 1869; † 1958) geschaltet hat. Das ist die Geburtsstunde von Jacobs Kaffee.
  • Buch: Der Kaffee und seine Behandlung vor während und nach der Röstung, von E. Schulze und Dr. H. Schwarz (3. Auflage im Eigenverlag)
  • Bäckerei und Konditorei Ausstellung in Dessau
  • 1 Pfund Rohkaffee kostet 1,40 Mark.
  • 1 Pfund Röstkaffee kostet 1,60 Mark.
  • Im Pariser Grand Café ( http://www.legrandcafe.com/photos/ ) veranstalten die Brüder Louis und Auguste Lumière am 28. Dezember 1895 mit ihrem Kinematographen die erste öffentliche Filmvorführung.


Unternehmensgründungen


Weblinks