1977

Aus Kaffeetraditionsverein
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ereignisse

  • 1977 war ein schwieriges Kaffeejahr (ständige Preiserhöhungen und anschließende Senkungen)
  • Erste Kontinuierliche Röster "RC" Quelle: Probat
  • Zwei große Kaffeeröstereien in der Bundesrepublik Deutschland kündigen für Mitte Januar die Erhöhung der Kaffeepreise um 8% an. Zur Begründung weisen Firmensprecher darauf hin, dass sich die Erzeugerpreise für Kaffee in den vergangenen zwei Jahren nahezu verdreifacht haben.
  • Die DDR nahm mit einer Einfuhr von rund 858.000 Sack Kaffee den 1. Platz unter den Rohkaffee-Importländern des europäischen Ostblocks ein.
  • Devisenmangel führt zur Kaffeekrise in der DDR: Das SED-Politbüro beschließt neue Versorgungsrichtlinien für Kaffee und bringt Kaffee-Mix (filterfertig gemahlener Mischkaffee) auf den Markt, der nur noch 51 Prozent Röstkaffee enthält. Nach massiven Protesten wird die Produktion des Ersatzkaffees (im Volksmund Hoeckers Krönung) wieder eingestellt.


Unternehmensgründungen

  • ...


Geboren

Gestorben

Weblinks

  • ...