Fa. Krups

Aus Kaffeetraditionsverein
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier könnte Ihr Beitrag stehen!

Krups Schmiede

Datei:Krups 1.jpg

Gegründet

1846

Unternehmenssitz

Solingen

Status

aktiv


Geschichte

1846 Die Geschichte beginnt in einer Schmiede in der Stadt Wald (später Solingen) in Nordrhein-Westfalen. Der Eigentümer, Josua Kortz hat mehrere Freunde, einschließlich seines Neffen Robert Krups, die für ihn arbeiten. Der Sohn des Letzteren, auch Robert genannt, macht die Schmiede zu einem industriellen Unternehmen.

1866Robert Krups verwandelt mit Hilfe von vier seiner neun Kinder das Unternehmen schnell in eine renommierte Fabrik, von der aus sie die Niederlande und die Schweiz mit ihren Produkten beliefern.

...

1983 Verführung auf italienisch: Profi-Espresso à la Krups. Seit 1983 befriedigt Krups den Appetit auf den "kleinen Schwarzen" aus Italien mit einem wachsenden Angebot an Espresso ? Maschinen für jeden Bedarf. Von der Dampfdruck ? Maschine für Einsteiger, über elegante Programmatic ? Maschinen bis hin zu dem edlen Vollautomaten Krups Orchestro ? eines ist allen Modellen gemeinsam: die durchdachte Technik und das elegante Design in typischer Krups Optik.

1990 Das Unternehmen beschäftigt fast 3.000 Menschen und hat einen Umsatz von 541 Millionen DM, davon wurden 40% in Deutschland und 30% in den USA generiert. Kaffeemaschinen und Rührgeräte stellen dabei den Großteil der Verkäufe dar.

1991 Einführung der ersten Krups Nespresso-Maschine (Espressosystem, das mit Kaffeekapseln arbeitet) in Kooperation mit Nestlé.


Modelle

  • [[...


Galerie

Krups 10.jpg

Krups Secura

???.jpg
???.jpg
???.jpg


Weblinks