Fa. Schilling und Sohn

Aus Kaffeetraditionsverein

Wechseln zu: Navigation, Suche


Schilling und Sohn

Kaffee-Versand

Kaffee-Großrösterei

Gegründet 1894
Geschlosen 1973
Marke Schilling Kaffee
Unternehmenssitz Bremen
Slogan Jeden Tag...weil er so gut ist!
Status Ehemaliges Unternehmen

[bearbeiten] Geschichte

1894 gründete Martin Schilling mit Windeler Loose die Fa. Schilling & Loose, die sich in Import und Großhandel von Kaffee betätigte.

Ab 1904/1905 betrieb Martin Schilling zusammen mit seiner Frau Elisabeth Schilling ein Versandunternehmen für Kaffeebohnen und verschickte diese auch in die entlegensten Regionen des deutschen Reiches.

1923 kauft die Kaffeerösterei Schilling die "Weserburg" in Bremen und betreibt dort das Import- und Versandgeschäft inkl. Rösterei.

1944 nach der Zerstörung Bremens ist die "Weserburg" fast völlig zerstört.

1949 wird die "Weserburg" wieder aufgebaut und die Rösterei Schilling nimmt den Betrieb wieder auf.

1952 strengte Eduard Schilling einen Prozeß gegen Max Herz an, weil der von Herz gewählte Firmenname Tchiling wie Schilling klinge und dessen alte Stammkundschaft irreführe. Quelle: DER SPIEGEL 42/1962 - Heiß wie die Hölle

1965 Gründung (mit acht anderen Unternehmen) des Berliner Instant-Kaffee-Werk

Seit 1972 besteht eine Kooperation im Bereich Einkauf mit der Dallmayr Kaffeerösterei aus München.

1973 schließt der Schilling Kaffeebetrieb. Die Spezialversandfirma Schilling wird von der Armin Schlüter & Co. Kaffeegroßrösterei übernommen und weiterbetrieben.

Die "Weserburg" wird an die Stadtgemeinde Bremen verkauft.


[bearbeiten] Wissenswertes

(1) Die Wurzeln des Softwareanbieters Comarch Schilling liegen in der Kaffeerösterei Gebrüder Schilling. Die Kaffeeversandfirma hatte in seinem Rechenzentrum Kapazitäten frei, die 1969 dazu führte, dass die Schilling-Abteilung auch von externen Firmen Aufträge übernahm. Quelle: kreiszeitung.de, 16. Februar 2011

(2) Eduard Schilling (Sohn von Martin Schilling) war Konsul von El Salvador.

(3) Das Haus in Harpsstedt wurde als Eduard Schilling Stitung der St. Ansgarii Kirche Bremen vermacht. Heute ein Landheim der Kirche.


[bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge