Fa. Zwanger

Aus Kaffeetraditionsverein
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fa. Zwanger

???.jpg

Gegründet

1898

Konkurs

1977

Unternehmenssitz

Pinneberg

(bei Hamburg)

Status

ehemaliges Unternehmen


Geschichte

1898 gründete Williams Zwanger eine Maschinenfabrik am Damm 17 in Pinneberg. Schwerpunkte waren die Reparatur von Druckmaschinen der Firma A. Beig sowie von Fahrrädern und landwirtschaftlichen Maschinen.

1909 12 Mitarbeiter arbeiten in der Firma.

1920 übernahm der wesentlich ältere Bruder des Firmengründers, Karl Zwanger, die Firmenleitung.

Der Betrieb zog um in die Dingstätte 32-34 und wurde umgerüstet auf die Fertigung von Kaffeebearbeitungsmaschinen für die Industrie. Hierzu wurde die Firma um eine Eisengießerei erweitert. Der Firmenname lautete nun Leichtgusswerk Uhlig, Zwanger & Co.

1925 firmierte die Firma unter der Bezeichnung Karl Zwanger & Co, produzierte Favorite Kaffeemühlen und hatte 45 Mitarbeiter.

1950 arbeiteten bereits 100 Mitarbeiter in der Firma.

1954 übernahm der Sohn, Karl-August Zwanger, die Firmenleitung. Unter seiner Leitung wurde das Unternehmen Karl A. Zwanger G.m.b.H. zu einem europaweit führenden Hersteller von industriellen Kaffeemühlen.

Anfang 1960er beschäftigte die Firma 180 Mitarbeiter.

1966 wurde die Fabrik in der Dingstätte abgerissen und auf dem Grundstück des ehemaligen Wupperman-Werks II neu aufgebaut. An den Betrieb wurde eine moderne Leichtmetallgießerei angeschlossen.

1967Stawert Mühlenbau aus Hamburg steigt ins Unternehmen ein.

1975 fand der Verkauf an die Hamburger Beteiligungsgesellschaft Möller-Consult statt.

Die neuen Inhaber, Joachim Guido Möller und sein Geschäftsführer Hartmut Neumann, führten teilweise Modernisierungen und Rationalisierungen durch.

1977 führten hohe Steuerschulden schließlich zur Stilllegung des Betriebes und endlich auch zum Konkursverfahren.


Modelle

Zwanger 1.jpg
Kaffeemühle 11.jpg
  • Original Favorite Type 1 A, elektronische Zwanger Kaffeemühle mit einem Trichter
  • Original Favorite Type 2 DN, elektrische Zwanger Kaffeemühle mit Schwungrädern und zwei Trichtern aus den 1950er Jahren
  • Original Favorite Type 4 DN, elektrische Zwanger Kaffeemühle mit Schwungrädern und zwei Trichtern aus den 1960er Jahren


Quellen