Günter Herz

Aus Kaffeetraditionsverein
Wechseln zu: Navigation, Suche

Günter Herz (* 22. Juli 1940) ist ein erfolgreicher deutscher Unternehmer und zählt derzeit zu den reichsten Deutschen.


Biografie

Günter Herz ist der älteste Sohn des 1965 verstorbenen Tchibo-Gründers Max Herz. Während die Mutter und seine vier Geschwister weitere Anteile hielten, führte er das Unternehmen sehr erfolgreich weiter:

1977 übernahm der Kaffeeröster einen großen Anteil beim Hamburger Kosmetikkonzern Beiersdorf AG

1980 erwarb Tchibo die Mehrheit an Reemtsma und verkaufte sie 2002 für rund fünf Milliarden Euro an den britischen Zigarettenhersteller Imperial.

1997 wurde Tchibo mit der Übernahme des Hauptkonkurrenten Eduscho zum Marktführer im Kaffeegeschäft in Deutschland.

<ref>Eckart Gienke: ?Wie der Fuchs auf der Lauer?</ref>

1989 Nachdem Günter Herz seinen Bruder Michael Herz aus dem Tchibo-Vorstand gedrängt hatte, musste Günter im Januar 2001 den Vorstandsvorsitz dann selbst recht unfreiwillig niederlegen.

<ref>Gunhild Freese: ?Wenn Geschwister mit Milliarden spielen?</ref>

Im August 2003 zwangen die drei jüngeren Brüder den Autokraten und seine Schwester Daniela für vier Milliarden Euro schließlich komplett aus dem Kaffeeunternehmen.

Das Duo gründete die Vermögensverwaltung Mayfair GmbH in Hamburg.

<ref>Martin Scheele und Birgit Dengel: ?Günter Herz: Nimmermüder Haudegen? www.ftd.de/karriere_management/koepfe/139591.html?mode=print (Vorsicht: FTD-Impressum verbietet Link!)</ref>

2005 erwarb Mayfair rund 27 Prozent des Sportartikelherstellers Puma und Günter Herz betätigte sich in Herzoggenaurach als energischer Aufsichtsrat, bis er auch dort von mehreren Seiten massiv zum Verkauf seines Anteils gedrängt wurde. Kaufmännisch ein weiterer Erfolg in Herz? Karriere, denn die Veräußerung an den französischen Luxusgüterkonzern PPR (u.a. Gucci) am 10. April 2007 brachte in nur zwei Jahren rund eine halbe Mrd. Euro Gewinn.

Als ?weißer Ritter? bewahrte Mayfair/Herz im Dezember 2006 den technischen Schiffsdienstleister Germanischer Lloyd vor einer feindlichen Übernahme.

Mit seinem Vermögen von weit über vier Mrd. Euro zählt der medienscheue Unternehmer Günter Herz zu den reichsten Deutschen.


Familie

  • Günter Herz hat mit seiner Ehefrau Uta zwei erwachsene Kinder:
  • Christian Herz und
  • Michaela Herz, die sich um den Aufbau einer Gaststättenkette namens Pastino Kaffee + Nudeln bemüht.


Hobbys

  • Kaffeeplantage in Tansania
  • Gestüt Lasbek bei Hamburg
  • Maxi-Yacht All Smoke