Ogo Kaffeerösterei

Aus Kaffeetraditionsverein
Wechseln zu: Navigation, Suche

OGO Kaffeerösterei

Berthold Goedeke

Oetken & Goedeke

Karl Wilhelmi

Firmengemeinschaft

Ogo1.jpg

Gegründet

1928

Geschlossen

1990er

Marke

Ogo Kaffee,

Parade Kaffee

Unternehmenssitz

Bremen, Föhrenstrasse 76-78

(stillgelegt)

Slogan

Besser geht´s mit OGO-Kaffee

Status

ehemaliges Unternehmen


Geschichte

Berthold Goedeke gründete am 13. August 1928 in Bremen die Ogo Kaffeerösterei.

(Jahr?) Übernahme der Fa. Parade-Kaffee.

1978 Die Spezialversandfirma für Röstkaffee konnte auf das 50jährige Bestehen zurückblicken.

In den 80er und 90er Jahren übernimmt das Versandhaus Jungborn aus Achim (bei Bremen) drei Bremer Kaffeemarken (Schilling-Kaffee, Haus Schlüter und Ogo-Kaffeerösterei). [1]


Wissenswertes

OGO Briefkopf.jpg

Briefkopf von 1936

Abbildung Ansichtskarte besser geht's mit OGO-Kaffee Nr. 8, 60er Jahre, herausgegeben: Ogo-Kaffee und Wilhelmi-Zigarren, Bremen Zeichnung: Manfred Schmidt

H.Oetken.jpg

Portrait H. Oetken


Wissenswertes2

Das Versandhaus Jungborn aus Achim (bei Bremen) übernimmt und nutzt noch heute (bspw. 2002) die Markenrechte für Ogo Kaffee. [1]


Einzelnachweis

[1] Ulrich Tatje: Seit 80 Jahren wird Genuss verschickt, aus Weser Kurier, 23. Mai 2011


In eigener Sache!

DIESE INHALTE WURDEN VON KAFFEETRADITION E.V. ZUSAMMENGETRAGEN! WIR SIND EIN VEREIN!! UND NICHT DIE "OGO Kaffeerösterei"!!!