1854

Aus Kaffeetraditionsverein
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ereignisse

  • Am 1. August 1854 eröffnete der Leipziger Kaufmann Hermann Schirmer, in der Grimmaische Straße 32 (neben dem bekannten Kaffeehaus Felsche) ein Kolonialwarengeschäft, welches später zu einem Kaffee- und Tee-Import-Geschäft ausgebaut wurde.
  • 0,47 Deutsche Mark kostete durchschnittlich ein Pfund Kaffee. (1,95583 DEM = 1 EUR)


Unternehmensgründungen

  • Hermann Schirmer Kaffee-Rösterei im Grossbetriebe, Leipzig
  • J.L. Rex, Hamburg 1


Geboren

Gestorben

Weblinks

  • ...