1916

Aus Kaffeetraditionsverein
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ereignisse

  • Während des Krieges, im Jahre 1916, bewarben sich die Hamburger Kaffee-Röstereien, die infolge der Beschlagnahme der Kaffees nichts zu tun hatten, bei den zuständigen Stellen, um an der Bearbeitung von Kaffee-Ersatzmitteln für die Zwangswirtschaft mit beteiligt zu werden. Vortrag von Heinrich Thams aus Tagung der T. & G.-Inhaber vom 24. März 1924 im Hotel Atlantic Hamburg.


Unternehmensgründungen


Geboren

Gestorben

Weblinks

  • ...