Emil Schütz Gross-Rösterei

Aus Kaffeetraditionsverein
Version vom 27. Oktober 2016, 13:07 Uhr von Wikiadmin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{| border="1px" cellpadding="5" cellspacing="0" align="right" ! colspan="2" | Emil Schütz Kaffeegrossrös…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emil Schütz

Kaffeegrossrösterei

Schütz-logo1.jpg

Gegründet

1914

Marke

Schütz Kaffee

Unternehmenssitz

Lehe (Bremerhaven), früher:

Wesermünde-Lehe

Slogan

Kenner trinken

Schütz Kaffee

Status

Ehemaliges Unternehmen


Geschichte

1914 eröffnete Emil Schütz (* 1891) ein Fachgeschäft für Kaffee, Tee und Konfitüren mit eigener Rösterei in der Hafenstraße. [1]

Ab 1918 gehörten zu seinem Vertriebsnetz bereits 23 Filialen im Stadtgebiet Wesermünde-Lehe, in Nordenham und in Cuxhaven. [1]

Der Aufschwung der Rösterei "Schütz-Kaffee" begann, als Emil Schütz den leerstehenden Zollinlandsbahnhof in der Moltkestraße kaufte. [1]

Schütz betrieb die Direktbelieferung von Großverbrauchern und Einzelhandelsgeschäften. Das Vertriebsnetz reichte bis nach Sachsen, Schlesien und Ostpreußen. "Schütz-Kaffee" wird deutschlandweit zu einer Handelsmarke. [1]

1947 wurde die Stadt Wesermünde in das Land Bremen eingegliedert und in Bremerhaven umbenannt. Quelle: Wikipedia

1964 50jähriges Firmenjubiläum.

1971 Übernahme durch die Bremer Firma Kölle und später von Kaffee HAG. [1]


Wissenswertes

Neben dem eigentlichen Logo (der Bogen-Schütze, Sternbild!) fanden über viele Jahre auch Leuchtturm und Schiff Verwendung, um Bezug zum Küstenstandort zu nehmen. Es handelt sich dabei um den Leuchtturm "Roter Sand", der ein paar Seemeilen nordöstlich von Wangerooge in der Nordsee steht, sowie um das Luxusdampfschiff "Bremen" des Norddeutschen Lloyd. Letztes wiederum wurde auch Namens- und Logo-Geber für die Bremer Rösterei Lloyd-Kaffee.


Galerie

Kaffeeschütte Schütz3.jpg

Kaffeeschütte Rückansicht

Kaffeeschütte Schütz.jpg

Kaffeeschütte für Krämerladen

Kaffeeschütte Schütz2.jpg

Kaffeeschütte 20er/30er Jahre

Schuetz8.jpg

Trommeldose aus gleicher Zeit

Werbeschild Schütz.jpg

Werbepappschild 30er Jahre

Schützkarton1.jpg

Werbepappschachtel 30er Jahre 16,5cm hoch

Schuetz7.jpg

Ladendose 50er/60er Jahre, Höhe 30cm

Schütz-logo.jpg
Schuetz6.jpg

3kg-Ladendose, 60er Jahre, 30cm hoch

Schützpappe.jpg

Werbepappe zum Aufhängen, 50cm breit, frühe 60er

Blankospeisekarte, DinA5, 50er/60er-Jahre

Schuetz9.jpg
Lieferwagen Schütz.jpg

Abbildung Hanomag Kurier Lieferwagen Baujahr 1960

Schützuhr.jpg

elektr.Werbeuhr von Ahlemann Leuchten Bremen


Einzelnachweis

[1] ?Leher Geschichten?, Zweiter Band 2011, Herausgegeben vom Historiker Burkhard Hergesell und der Geschichtswerkstatt Lehe, Beitrag von Dieter Hupke und Wolfgang Schröter.


Kaffeepate

michelmischa@web.de (für weitere Informationen dankbar!)