H. Hooss Kaffee-Gross-Rösterei: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaffeetraditionsverein
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 27: Zeile 27:
 
||
 
||
  
Hooss Kaffee
+
'''Hooss Kaffee'''
  
 
|-
 
|-
Zeile 67: Zeile 67:
 
= Geschichte =
 
= Geschichte =
  
1. Mai [[1858]] der Kaufmann [[Helwig Hooss]] eröffnet ein Kaffeehandelsgeschäft. Kassels Hausfrauen kaufen zu dieser Zeit die grünen Bohnen und brennen den Kaffee selbst. ...
+
Am 1. Mai [[1858]] eröffnet der Kaufmann [[Helwig Hooss I.]] ein Kaffeehandelsgeschäft.  
 +
 
 +
[[1919]] Aufbau …
 +
 
 +
[[1931]] Geschäftseröffnung im Nahlschen Haus an der Oberen Königsstraße 41 (an einer der prominentesten Adressen der Stadt).
 +
 
 +
[[1948]] durfte die '''Firma Hooss''' mit Genehmigung der Amerikaner den ersten Nachkriegskaffee verkaufen.
 +
 
 +
[[1958]] 100-jährigen Bestehen der '''Firma Hooss'''
 +
 
 +
[[1970]] Übernahme durch Gebr. Westhoff Kaffeerösterei Bremen
  
  

Aktuelle Version vom 27. Februar 2019, 10:31 Uhr


H. Hooss Kaffee-Gross-Rösterei

Hooss.jpg

Gegründet

1858

Marke

Hooss Kaffee

Unternehmenssitz

Kassel (Bremen)

Slogan

soo ein Kaffee

immer wieder gut

Status

Ehemaliges Unternehmen


Geschichte

Am 1. Mai 1858 eröffnet der Kaufmann Helwig Hooss I. ein Kaffeehandelsgeschäft.

1919 Aufbau …

1931 Geschäftseröffnung im Nahlschen Haus an der Oberen Königsstraße 41 (an einer der prominentesten Adressen der Stadt).

1948 durfte die Firma Hooss mit Genehmigung der Amerikaner den ersten Nachkriegskaffee verkaufen.

1958 100-jährigen Bestehen der Firma Hooss

1970 Übernahme durch Gebr. Westhoff Kaffeerösterei Bremen



Hooss 1.jpg