Uganda: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaffeetraditionsverein
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{| border="1px" cellpadding="5" cellspacing="0" align="right" ! colspan="2" | Uganda [[|Bild:Uganda.jpg]]…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
{| border="1px" cellpadding="5" cellspacing="0" align="right"
 
  
! colspan="2" |
+
{| border=1px cellpadding=5 cellspacing=0 align=right
 +
 
 +
! colspan=2 |
  
 
Uganda
 
Uganda
Zeile 38: Zeile 39:
  
 
Kampala
 
Kampala
 
|-
 
 
|
 
 
Fläche
 
 
||
 
 
241.548 km²
 
 
|-
 
 
|
 
 
Einwohner
 
 
||
 
 
30.262.610
 
 
(Stand 2007)
 
  
 
|-
 
|-
Zeile 69: Zeile 48:
 
||
 
||
  
??? ha
+
256.000 ha
  
 
|-
 
|-
Zeile 99: Zeile 78:
 
||
 
||
  
???
+
Juli - Februar (Arabica)
 +
 
 +
November - März &
 +
 
 +
Mai - August (Robusta)
  
 
|-
 
|-
Zeile 110: Zeile 93:
  
 
60 kg
 
60 kg
 
|-
 
 
|
 
 
[[Bild:LocationUganda.png]]
 
  
 
|}
 
|}
Zeile 123: Zeile 100:
 
=== Geschichtliches ===
 
=== Geschichtliches ===
  
* [[1860|1860]] wird in '''Uganda''' die [[Robusta|Robusta]] entdeckt.
+
* [[1860]] wird in '''Uganda''' die [[Robusta]] entdeckt.
  
* "Nach [[1878|1878]] begannen die Engländer mit der Großkultivierung in Ostafrika." Quelle: Ulla Heise: ?Kaffee und Kaffeehaus? Die Geschichte des Kaffees. Insel Verlag- Frankfurt am Main und Leipzig, 2002, S. 55
+
* Nach [[1878]] begannen die Engländer mit der Großkultivierung in Ostafrika. Quelle: Ulla Heise: ?Kaffee und Kaffeehaus? Die Geschichte des Kaffees. Insel Verlag- Frankfurt am Main und Leipzig, 2002, S. 55
  
  
Zeile 131: Zeile 108:
 
=== Allgemeines ===
 
=== Allgemeines ===
  
* Im wichtigen Anbauland für [[Robusta|Robusta]] kommen die besten Bohnen der Gesamtproduktion von jährlich 4,5 Mio. Sack aus dem Nordosten entlang der kenianischen Grenze um Bugisu und den Mt. Elgon sowie aus dem Westen um den Mt. Ruwensori. Quelle: http://www.kaffeehausavantgarde.de/kaffee.htm
+
* Im wichtigen Anbauland für [[Robusta]] kommen die besten Bohnen der Gesamtproduktion von jährlich 4,5 Mio. Sack aus dem Nordosten entlang der kenianischen Grenze um Bugisu und den Mt. Elgon sowie aus dem Westen um den Mt. Ruwensori. Quelle: kaffeehausavantgarde.de/kaffee.htm
  
  
Zeile 151: Zeile 128:
 
=== Weblinks ===
 
=== Weblinks ===
  
* http://www.eafca.org/index.asp
+
* eafca.org/index.asp
* http://www.ugandacoffee.org/
+
* ugandacoffee.org/
* http://www1.nespresso.com/precom/nmag/6/pdfs/de/nm6i_0036_0041_de.pdf
+
  
 
[[Kategorie:Kaffeeanbau]]
 
[[Kategorie:Kaffeeanbau]]

Version vom 29. Juli 2019, 17:41 Uhr

Uganda

Datei:Uganda.jpg

Kontinent

Ostafrika

Amtssprache

Englisch, Suaheli,

Luganda

Hauptstadt

Kampala

Kaffeeanbau

256.000 ha

Kaffeesorten

überwiegend Robusta

Aufbereitung

nass

Erntezeit

Juli - Februar (Arabica)

November - März &

Mai - August (Robusta)

Sackgewicht

60 kg


Geschichtliches

  • Nach 1878 begannen die Engländer mit der Großkultivierung in Ostafrika. Quelle: Ulla Heise: ?Kaffee und Kaffeehaus? Die Geschichte des Kaffees. Insel Verlag- Frankfurt am Main und Leipzig, 2002, S. 55


Allgemeines

  • Im wichtigen Anbauland für Robusta kommen die besten Bohnen der Gesamtproduktion von jährlich 4,5 Mio. Sack aus dem Nordosten entlang der kenianischen Grenze um Bugisu und den Mt. Elgon sowie aus dem Westen um den Mt. Ruwensori. Quelle: kaffeehausavantgarde.de/kaffee.htm


Exportfähige Rohkaffeeproduktion

1982 ??? Sack zu 60 kg

1983 ??? Sack zu 60 kg

1984 ??? Sack zu 60 kg

...

2006 3.100.000 Sack zu 60 kg (186.000 Tonnen) = 2,5 % der Welternte (Nr. 10)


Weblinks

  • eafca.org/index.asp
  • ugandacoffee.org/